Zum Hauptinhalt springen

Weltgebetstag in der Kita Haus Gottessegen in Luckau

Am Weltgebetstag 2024, dem 1. März, haben die Kinder unserer Kita ein schönes Zeichen für Frieden und Hoffnung gesetzt. Nach einer Geschichte, in der sie die Friedenstaube kennenlernten, wurden die Kleinen aktiv: Aus Stoffstreifen knüpften sie gemeinsam ein langes Band des Friedens. Dieses Band zog sich durch die gesamten Räumlichkeiten der Kita bis zur Eingangstür.
Weiterlesen

Bewegende Gedenkfeier

Am 16. Februar 2024 fand eine bewegende Gedenkveranstaltung unseres ambulanten Hospiz- und Palliativdienstes Potsdam-Mittelmark in Lehnin statt. Wenn ich gestorben bin, singt keine traurigen Lieder. Pflanzt keinen Baum über meinem Grab. Ich will ruhen unter dem Rasen, den der Regen nässt und der Tau berührt. Lasst mich ruhen! Doch wenn ihr wollt erinnert euch! Diese Worte eines irischen Segensspruchs leiteten die Zeremonie ein, in der für jeden der 121 begleiteten Menschen ein Licht…
Weiterlesen

Eltern-Kind-Zentrum im Gespräch mit Frau Nogli von Radio Paradiso

Für alle (werdenden) Eltern wird es am 5. März noch einmal spannend:
Weiterlesen

Start der Workshop-Reihe "Digitale Awareness"

Start der Workshop-Reihe "Digitale Awareness" Am 22. Februar 2024 startete am wunderschönen Griebnitzsee in Potsdam die Workshop-Reihe „Digitale Awareness". Das Format richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen des EDBTL. Mit dem Ziel, Hürden gegenüber der digitalen Transformation abzubauen und Begeisterung für neue Technologien, Prozesse und Arbeitsweisen zu wecken. In dieser ersten von insgesamt fünf geplanten Veranstaltung ging es um „Digitale Trends. Toralf…
Weiterlesen

Das neue Eltern-Kind-Zentrum bei Radio Paradiso

Franziska Dworatzek, stellvertretende Stationsleitung Kreißsaal, und Annett Maschke, Kinderkrankenschwester im Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow, berichten über die besondere Zusammenarbeit zwischen Kreißsaal und Wochenstation.
Weiterlesen

Tierischer Unterstützung

Diese liebenswürdige „Fellnase“ unterstützt eine unserer ehrenamtlichen Mitarbeitenden bei Ihrer Arbeit und besucht regelmäßig Menschen in der Häuslichkeit.
Weiterlesen