Hero Image

Aktuelles

Lions-Clubs spenden für Hospiz

06.05.2013

Am Freitag, dem 3. Mai 2013 übergaben die Lions-Clubs Potsdam, Potsdam-Sanssouci und New Century Berlin-Victoria sowie der Potsdamer Leoclub eine Spende an das Potsdamer Hospiz. Die Lions-Clubs hatten auf Potsdamer Weihnachtsmärkten Glühwein verkauft und stellen den Erlös zum wiederholten Mal dem Hospiz zur Verfügung. Geschäftsführer Michael Blümchen (rechts) und Einrichtungsleiterin Carmencita Rupprecht (2. von rechts) freuten sich über die Spende in Höhe von 4.500 Euro, die u.a. für die weitere wohnliche Ausstattung des Hospizes verwendet werden soll.

Das stationäre Hospiz in Potsdam wird von der Evangelisches Hospiz Potsdam gGmbH, einer gemeinsamen Gesellschaft der Potsdamer Hoffbauer-Stiftung und des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin, betrieben. Der eingeschossige Bau gibt acht sterbenden Menschen ein letztes Zuhause. Pflege und Betreuung übernimmt ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Da die Kosten für den Hospizaufenthalt nur zu 90 Prozent von den Pflege- und Krankenkassen übernommen werden, ist das Potsdamer Hospiz dauerhaft auf Unterstützung angewiesen und freut sich deshalb über die regelmäßigen und großzügigen Spenden der Lionsclubs genauso wie über die zahlreichen kleinen und großen Gaben vieler ungenannter Spenderinnen und Spender.