Hero Image

Aktuelles

Goldenes Kronenkreuz

04.08.2015

Am 31. Juli 2015 ist Roswitha Geiger mit dem Goldenen Kronenkreuz der Diakonie Deutschland geehrt worden. Anlass war ihre Verabschiedung in den Ruhestand nach fast 42-jähriger hauptamtlicher Tätigkeit im Evangelischen Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin.

Roswitha Geiger war stets im Kinderbereich tätig. 1973 nahm sie ihren Dienst als Krippenerzieherin auf, bevor sie 1986 in die Leitung des Kinderheimes Zoar wechselte. In den 90er Jahren wurden Heim und Kita voneinander getrennt. Sie war maßgeblich daran beteiligt, dass Zoar schließlich zu einer Integrationskindertagesstätte wurde. Bis heute leitet sie die Kita, die unter ihrer Führung auf 84 Plätze wuchs.