Hero Image

Ehrenamt im Grüberhaus

Ehrenamtliche im Heinrich- und Margarete-Grüber-Haus

Eine Einrichtung ohne die Mitarbeit von Ehrenamtlichen ist wie ein Sommer ohne Sonne.

Ein Leben in unserem Haus ohne ehrenamtliches Engagement ist unvorstellbar  – dann kamen mit dem Coronavirus Besuchsbeschränkungen und Kontaktverbot und es musste eine Zwangspause, zumindest in der direkten Begleitung, eingelegt werden.

Wir schätzen uns glücklich, weil für uns viele Menschen da sind, die für andere da sein wollen und da sind sie bei uns richtig!

Wir arbeiten eng mit dem ambulanten Hospizdienst des Diakonie-Hospiz-Wannsee zusammen und sind beschenkt mit spontanen Begleitungen am Lebensende und auch Begleitungsarbeit, die schon über lange Jahre kontinuierlich und zuverlässig zu einer oft sehr engen Freundschaft geführt hat.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner profitieren vom Erleben von Klängen der Tambura, die eine Ehrenamtliche des Hospizdienstes spielt und anwendet.

Wir haben Ehrenamtliche aus der Nachbarschaft, der Gemeinde und aus ehemaligen Angehörigen, die kontinuierlich da sind oder sporadisch gerne für Begleitungen, für das Vorbereiten und Mitgestalten von Festen oder der Erledigung anderer gerade anfallender Aufgaben bereit sind.

Am Ostersonntag haben sich die uns Anvertrauten über ein kleines Bläserkonzert rund um das Haus erfreuen können.

Musik haben auch Elisa und Felicitas direkt in die Herzen unserer Bewohnerinnen und Bewohner gebracht. Mit Schwung spielen Sie mehrmals im Jahr bekannte Volksweisen und Klezmermusik; der Rhythmus steckt zum Klatschen an und zaubert allen ein Strahlen ins Gesicht.

Eine besondere Aktion war die spontane Hilfe von Angehörigen, die die Bepflanzung der Balkonkästen übernommen haben. Mit bester Laune und einem Liedchen auf den Lippen haben sie an zwei Tagen 94 Kästen bepflanzt. Damit haben sie uns allen und jedem, der bei uns vorbei läuft, eine große Freude bereitet, denn alles strahlt und blüht.

Wir bedanken uns sehr, für die Treue, die Zuverlässigkeit, die Empathie, das außergewöhnliche Engagement und die Energie und Freude, die uns und allen, die uns anvertraut sind, geschenkt wird und hoffen noch auf viele schöne und neue Begegnungen und Aktionen.

Kontakt

Einrichtungsleiterin

Petra Fritzsche
Teltower Damm 124
14167 Berlin
Tel.: 030 845831-623
Fax: 030 845831-638
E-Mail

Pflegedienstleitung

Birgit Paul
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 - 433 235
Fax: 03328 - 433 260
E-Mail

Wohnbereich eins
Tel.: 030 845831-601

Wohnbereich zwei
Tel.: 030 845831-602

Wohnbereich drei
Tel.: 030 845831-603