Hero Image

Aktuelles

Diakonische Gemeinschaft Teltow in Landau

Es waren drei unvergessliche Tage an der südlichen Weinstraße und der Europa- und Weltkulturerbe-Stadt Straßburg für 15 Mitglieder der Diakonischen Gemeinschaft Teltow!

Wir lernten den Standort der „Diakonissen Speyer“  in Landau mit Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe kennen, darunter ein nagelneues Hospiz und eine WG, wo behinderte Menschen und Studenten zusammen wohnen. Beim jährlichen Fest für die Mitarbeitenden waren wir Ehrengäste zwischen 400 Feiernden. Vorstandsmitglieder begleiteten uns durch Speyer, hier besonders die neu gebaute Jugendhilfeeinrichtung und das Krankenhaus, zeigten uns aber auch die besten Lokale für das leibliche Wohl.

Straßburg zu erleben war für alle ein besonderes Ereignis. Das noch junge Krankenhaus als Gemeinschaftsprojekt verschiedenen Konfessionen haben genauso beeindruckt wie die historischen Gebäude der Altstadt oder die erweiterte moderne Niederflur-Tram, die inzwischen auch Kehl und Straßburg über den Rhein hin verbindet.

Die Diakonissen Speyer sind eng verzahnt mit der Kirchengemeinde der Gedächtniskirche der Protestation und nutzen gegenseitig ihre Räume. So wurden die Jubilare unserer Gemeinschaft im abschließenden Gottesdienst am 20. Oktober mit Namen und Jahreszahl des Jubiläums (20-55) in die Fürbitte aufgenommen und die Gruppe mit Segenswünschen auf die Heimreise geschickt.

Schwester Ulrike