Hero Image

Aktuelles

Erntedankfest im Seniorenzentrum Beelitz

Der reich gedeckte Tisch fiel jedem sofort ins Auge, der den großen Gemeinschaftsraum in unserem Seniorenzentrum in Beelitz betrat. Obst, Gemüse, Getreide, Honig und vieles mehr sammelten sich rund um Kreuz, Kelch und Brotteller. So haben wir am 10. Oktober mit über 40 Bewohnerinnen und Bewohner, Gästen, Angehörigen und Mitarbeitern zusammen Erntedank und Abendmahl gefeiert. Natürlich durften Lieder, wie „Wir pflügen und wir streuen“ dabei nicht fehlen. Schwungvoll begleitet von Frau Stamnitz, die uns durch die regelmäßigen Singnachmittage immer wieder die Musik ins Haus bringt.

Gedanken über die Erntekrone, die manche früher noch selbst geflochten haben, beschäftigten uns. Ein Sinnbild für die Dankes- und Lebenskrone, die uns daran erinnern kann, was sich an Schönem und Guten über all die Lebensjahre in unser Leben eingeflochten hat.

Oft sind es die vielen kleinen und meist selbstverständlichen Dinge, die uns – auch im Alter – reich und dankbar machen: der Besuch der Familie, ein unvorhergesehener Anruf, mein eigenes Zimmer, ein immer ausreichend gedeckter Tisch und Menschen, die da sind und mich pflegen, wenn ich es brauche.  So haben wir mit allen Sinnen dankbar und bewegt Abendmahl gefeiert und erlebt, was es heißt: „Sehet und schmecket, wie freundlich der Herr ist.“

Pastor Markus Kolbe
Einrichtungsleiter