Hero Image

Aktuelles

Haus Galiläa feierlich eingeweiht

v.l. Michael Blümchen (Geschäftsführer Unternehmensbereich Altenhilfe), Andreas Schön (Geschäftsführer Vorstandsbereich), Elisabeth Jeremias (Verwaltungsleitung Geschäftsbereich Jugend- und Behindertenhilfe), Daniel Gutmann (Architekt), Matthias Thürigen (Leiter Technisches Immobilienmanagement)

Am 15. Oktober 2018 wurde bei strahlendem Sonnenschein der Neubau für die Dietrich-Bonhoeffer-Fachschule auf dem Stammgelände des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin eingeweiht. Auch die Verwaltung des Unternehmensbereiches Altenhilfe des Diakonissenhauses ist in den Neubau eingezogen.

Nach einer Andacht betonte Lutz Ausserfeld, kaufmännischer Vorstand des Diakonissenhauses, dass das viergeschossige Multifunktionsgebäude so geplant sei, dass die Räume mit einfachen Mitteln von Büroräumen zu Schulräumen und umgekehrt umgebaut werden können. Auch die energetischen Standards sind deutlich besser als es die geltende Energiesparverordnung vorgibt.

Die Mitarbeitenden freuen sich besonders über die großen Fenster in den Büros und den leisen Fußboden.

Nach den Grußworten von Architekt Daniel Gutmann wurden symbolisch zwei Schlüssel übergeben: Einen für den Geschäftsbereich Altenhilfe und einen für die Fachschule. Nach dem offiziellen Teil konnten die zahlreich Interessierten den Neubau erkunden. Für das leibliche Wohl sorgten frisch Gegrilltes, Salate und Kuchen.