Hero Image

Aktuelles

Welttag der Patientensicherheit in Ludwigsfelde

Mattias Leupold, Petra Reiß (Kaum. Direktorin EKLT), Laureen Hemich, Bianca Dittmeyer

Am Welttag der Patientensicherheit, der stets am 17. September begangen wird, hat das Evangelische Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow gezeigt, wie wichtig es ist, für sichere Pflege, sichere ärztliche Versorgung und auch sichere Selbstfürsorge zu sorgen.

 

Mit umfangreichem Informationsmaterial - wie zum Beispiel Notfalldosen, die man daheim im Kühlschrank deponiert (www.notfalldose.de) - hat sich das Evangelische Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow am Welttag der Patientensicherheit präsentiert. Die Menschen, für die die Pflege eines Angehörigen oder auch das eigene höhere Alter schon ein Thema ist, konnten am 17.09. ihre Fragen an drei Mitarbeiter aus der Klinik richten.

Neben Hygienefachkraft Laureen Hemich und Pflegeschüler-Ausbilderin Bianca Dittmeyer war auch Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, Mattias Leupold, als Ansprechpartner vor Ort. Sie zeigten mithilfe von Desinfektionsmittel und UV-Licht, wie korrekte Händedesinfektion funktioniert und beantworteten Fragen zu Patientensicherheit & Gynäkologie, dem diesjährigen Schwerpunkt des Aktionstages.