Hero Image

Pressemitteilung

#Lehniner Gespräch for Future

Prof. Dr. Wolfgang Lucht

mit Prof. Dr. Wolfgang Lucht, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung

Das Evangelische Diakonissenhaus lädt ein zum Lehniner Gespräch Prof. Dr. Wolfgang Lucht vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) am Dienstag, den 26. November 2019 um 18 Uhr. Die Veranstaltung findet im Elisabethhaus, Klosterkirchplatz 13 in 14797 Kloster Lehnin statt, der Eintritt ist frei.

Prof. Lucht gehört zu den führenden Klimaforschern in Deutschland, am PIK leitet er den Forschungsbereich Erdsystemanalyse, am Geografischen Institut der Humboldt-Universität hat der die Alexander-von-Humboldt-Professur für Nachhaltigkeitswissenschaft inne. Als Mitglied des Sachverständigenrates für Umweltfragen berät Lucht die Bundesregierung, er ist Mitbegründer von Scientists for Future.

In der Kirche wird seit den 1980er Jahren über die Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung gesprochen. Eine 16-jährige Schülerin erinnert die Welt heute daran, wie wichtig dieses Thema mehr denn je ist.

Prof. Lucht hält eine Umkehr in der Klimakrise für möglich, wenn jetzt konsequent gehandelt wird und die Menschen ihre Verantwortung für die Schöpfung übernehmen. Zuletzt hat er gar eine „neue Reformation“ gefordert.

Ein Lehniner Gespräch zu einem hochaktuellen Thema, das spannend zu werden verspricht!

Kontakt

 Alexander Schulz

Öffentlichkeitsbeauftragter

Alexander Schulz
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522
Fax: 03328 470-364
E-Mail