Hero Image

Pressemitteilung

Sodbrennen und Magenschmerzen

Informationsveranstaltung im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift in Seelow

Das Evangelische Krankenhaus Lutherstift lädt am Donnerstag, dem 21. März 2019 um 17 Uhr im Rahmen der Medizinischen Vortragsreihe „Gesund im Oderland“ zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Sodbrennen und Magenschmerzen“ ein. Sie findet im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift Seelow, Robert-Koch-Str. 7-15, 15306 Seelow, Konferenzraum statt. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Der üppige Sonntagsbraten oder ein Glas Wein und es passiert. Ein brennender Schmerz steigt hinter dem Brustbein auf.
Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Sodbrennen. Auslöser ist dabei Magensäure, die zurück in die Speiseröhre gelangt. Aber nicht nur falsche Ernährung oder psychische Belastungen wie Stress können die Ursachen sein. Auch eine verlangsamte Magenmuskulatur kann zu Sodbrennen führen.

Welche Hausmittel können eingesetzt werden und wann ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen?
Darüber spricht Dr. Stefan Gracz, Facharzt für Innere Medizin im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift in Seelow, in seinem Vortrag.

Er informiert über Risikofaktoren und gibt Hinweise wie man dem Sodbrennen vorbeugen kann.

Nach dem Vortrag ist reichlich Raum für Fragen und Diskussionen.

Die Lutherstift gGmbH ist ein zukunftsorientiertes konfessionelles Unternehmen im Verbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin mit einem Krankenhaus der Grundversorgung an den Standorten Frankfurt (Oder) und Seelow.

 

 

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522
Fax: 03328 470-364
E-Mail