Hero Image

Pressemitteilung

Diakonissenhaus und Baumfreunde schließen Lücken am Brandenburger Weg

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin und der Verein Baumfreunde Kloster Lehnin pflanzen am Donnerstag, dem 15. April 2021 ab 14.30 Uhr acht Eichen am Brandenburger Weg in Lehnin. Mit der Pflanzung werden Lücken in der historischen Allee geschlossen, die vom ehemaligen Kloster nordwestlich in Richtung Brandenburg bis zum Emster Kanal führt. 

Die Baumpflanzung ist das Ergebnis der Lehniner Gespräche, die sich zuletzt mit Klimafragen auseinandergesetzt hatten. So war im November 2019 der Klimaforscher Prof. Dr. Wolfgang Lucht zu Gast, im Februar 2020 dann regional verantwortliche Klima-Akteure. 

Im Anschluss an die Gespräche regten die Baumfreunde an, gemeinsam ein sichtbares Zeichen für Klimaschutz zu setzen. 

Das Diakonissenhaus hat diese Initiative gern aufgenommen. Die Baumpflanzung ergänzt die ehrgeizige Energiepolitik des Unternehmensverbundes. Durch das Einsparen von Energie, energieeffizientes Bauen sowie den nachhaltigen und effizienten Einsatz von Mitteln strebt das Diakonissenhaus an, bereits 2035 CO2-neutral zu sein. 

Pressekontakt: Alexander Schulz, Öffentlichkeitsbeauftragter Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin, Tel.: 03328 433-522, E-Mail: alexander.schulz@diakonissenhaus.de

 

Kontakt

 Alexander Schulz

Öffentlichkeitsbeauftragter

Alexander Schulz
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522
Fax: 03328 433-364
E-Mail