Hero Image

Pressemitteilung

Divertikulitis - eine Volkskrankheit? Darmentzündungen erkennen und behandeln

Informationsveranstaltung im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift in Seelow
Das Evangelische Krankenhaus Lutherstift lädt am Donnerstag, dem 19. September 2019 um 17 Uhr im Rahmen der Medizinischen Vortragsreihe „Gesund im Oderland“ zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Divertikulitis – eine Volkskrankheit? Darmentzündungen erkennen und behandeln“ ein. Sie findet im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift Seelow, Robert-Koch-Str. 7-15, 15306 Seelow, Konferenzraum statt. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos. Bei Divertikeln handelt es sich um Ausstülpungen der Darmwand. Diese lösen in der Regel keine Beschwerden aus oder sind behandlungsbedürftig. Erkannt werden diese Veränderungen der Darmwand meist durch einen Zufallsbefund. Für den Betroffenen machen sich Divertikel dann bemerkbar, wenn sich diese entzünden. Dann sprechen Mediziner von einer Divertikulitis.   Norbert Schuster, Oberarzt der Klinik für Chirurgie im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift in Seelow, spricht in seinem Vortrag über Symptome und Risikofaktoren der Divertikulitis. Dabei erläutert der Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie das Diagnoseverfahren und geht auf die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten ein. Nach dem Vortrag ist reichlich Raum für Fragen und Diskussionen. Die Lutherstift gGmbH ist ein zukunftsorientiertes konfessionelles Unternehmen im Verbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin mit einem Krankenhaus der Grundversorgung an den Standorten Frankfurt (Oder) und Seelow.

Kontakt

 Alexander Schulz

Öffentlichkeitsbeauftragter

Alexander Schulz
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522
Fax: 03328 433-364
E-Mail