Hero Image

Pressemitteilung

Operative Behandlung von Dickdarmerkrankungen in Schlüssellochtechnik

Das Evangelische Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow lädt am Dienstag, dem 22. Dezember 2015 um 17 Uhr zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein. Sie findet statt im Bürgerhaus Dahlewitz, Am Bahnhofschlag 1, 15827 Dahlewitz.

Die chirurgische Behandlung von Dickdarmerkrankungen verbinden viele gedanklich mit großen operativen Eingriffen, ebensolchen Schnitten und Narben. Der Chirurg Oberarzt Dr. Rudi Lucius aus dem Zentrum für Chirurgie des Evangelischen Krankenhauses Ludwigsfelde berichtet in seinem Vortrag, dass es auch anders geht.

Die sogenannte minimalinvasive Darmchirurgie kommt mit kleinen Zugangswunden aus. Diese modernen Verfahren operativen Vorgehens sind im Krankenhaus Ludwigsfelde seit Jahren etabliert und ermöglichen den betroffenen Patienten eine deutlich schnellere Erholung von einer Darmoperation als das offene Vorgehen mit größeren Bauchschnitten.

Im Anschluss an den Vortrag ist Raum für Fragen und Diskussionen.

Kontakt

 Alexander Schulz

Öffentlichkeitsbeauftragter

Alexander Schulz
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522
Fax: 03328 433-364
E-Mail