Hero Image

Pressemitteilung

Präventionskonzert im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift

Das Evangelische Krankenhaus Lutherstift lädt am 29. September 2018 von 13 bis 16 Uhr zu einem Informationstag Prävention für Seniorinnen und Senioren in die Heinrich-Hildebrand-Straße 22 in Frankfurt (Oder) ein.

Pfarrerin Stefanie Tuschling eröffnet den Tag um 13 Uhr mit einer kurzen Andacht.

Um 13.30 Uhr beginnt dann das Präventionskonzert des Landespolizeiorchesters Brandenburg für Seniorinnen und Senioren „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“. In diesem speziell entwickelten musikalischen Programm mit Kriminalmelodien aus Funk und Fernsehen geben die Musiker in Uniform den Seniorinnen und Senioren Tipps und Ratschläge zur vorbeugenden Kriminalitätsbekämpfung und zur Erkennung und Vermeidung von Gefahrensituationen im Alltag. Unterstützt wird das musikalische Programm durch die Präventionsabteilung der Polizeidirektion Ost; an einem Stand gibt die Polizei weitere Informationen rund um das Thema Sicherheit.

Darüber hinaus werden an verschiedenen Informationsständen weitere Angebote rund um das Thema Prävention vorgestellt. So informiert unter anderem das Haus der Begegnung Frankfurt (Oder) über verschiedene Selbsthilfegruppen und präsentiert das Projekt „Junge Selbsthilfe“. Sanitätshäuser geben Tipps zu Hilfsmitteln und Mobilität im Alter, die AOK-Nordost informiert zum Projekt „PfiFf - Pflege in Familien fördern“.

Für das leibliche Wohl sorgen die Cafeteria und ein Kuchenbasar.

Die Lutherstift gGmbH ist ein zukunftsorientiertes konfessionelles Unternehmen im Verbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin mit einem Krankenhaus der Grundversorgung an den Standorten Frankfurt (Oder) und Seelow.

 

Kontakt

 Alexander Schulz

Öffentlichkeitsbeauftragter

Alexander Schulz
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522
Fax: 03328 433-364
E-Mail