Hero Image

Pressemitteilung

Teltower Werkstatt für behinderte Menschen übernimmt Grünanlagenpflege am Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow - Team sucht noch Verstärkung, Bewerbungen ab sofort möglich

Die Teltower Diakonischen Werkstätten nehmen zum 1. November 2016 insgesamt acht Außenarbeitsplätze im Garten- und Landschaftsbau am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow in Betrieb. Neben den Grünanlagen des Krankenhaus-Areals werden die Mitarbeitenden auch die Grünanlagen auf dem Gelände des benachbarten Ärztehauses pflegen.

Noch sind nicht alle Plätze besetzt – Interessenten, die die Zugangsvoraussetzungen für eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung erfüllen, können sich ab sofort bewerben. Informationen zu den Plätzen und zum Bewerbungsverfahren erteilt Evelyn Muelenz, Tel.: 03328 – 433 362, E-Mail: evelyn.muelenzdiakonissenhausde.

Die Teltower Diakonischen Werkstätten sind eine Einrichtung des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin. Ihr Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen eine an der Normalität orientierte Arbeit zu ermöglichen – also ihre individuellen Besonderheiten zu berücksichtigen, ihnen spezifische Unterstützung zu bieten und sie in ihren Talenten zu fördern. Im Mittelpunkt stehen dabei die Arbeit in sozialer Einbindung und die Vorbereitung und Begleitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Schon heute gibt es eine Außenarbeitsgruppe der Teltower Diakonischen Werkstätten in Kloster Lehnin, die die Grünanlagen auf dem dortigen Klostergelände pflegt und im Gästewesen des Zentrums Kloster Lehnin mitwirkt.

Kontakt

 Alexander Schulz

Öffentlichkeitsbeauftragter

Alexander Schulz
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522
Fax: 03328 433-364
E-Mail