Hero Image

Pressemitteilung

„Weltgericht – Festung Europa“

Das Museum im Zisterzienserkloster Lehnin präsentiert in der Lehniner Klosterkirche die raumgreifende Installation „Weltgericht - Festung Europa“ von Hans-Georg Wagner und Matthias Steier. Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, dem 8. Oktober 2021 um 15.00 Uhr werden beide Künstler anwesend sein. Das Werk wird dann bis zum 30. November 2021 in Lehnin Station machen. Es kann montags bis freitags von 13 bis 16 Uhr und an den Wochenenden von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. 

Die Installation entstand als Auftragsarbeit für das Museum „Himmlisches Theater“ im ehemaligen Zisterzienserkloster Neuzelle und wird nun erstmals außerhalb Neuzelles gezeigt. „Weltgericht - Festung Europa“ bietet angesichts von Migrationsbewegungen, geschlossenen Grenzen und erstarkendem Nationalismus einen Kommentar zum biblischen Weltgericht, wie es im Matthäusevangelium beschrieben ist.

Neben seinen inhaltlichen Aspekten ist das Werk mit einer Höhe von rund sechs, einer Breite von etwa acht und einer Tiefe von rund sieben Metern auch aufgrund seiner Maße für die Präsentation in einer Kirche prädestiniert.

Matthias Steier, geboren 1959 in Leipzig, ist seit 1987 freischaffend in Eisenhüttenstadt in den Bereichen Grafik und Malerei tätig. Hans-Georg Wagner, geboren 1962 in Havelberg, ist seit 1986 in Cottbus als Bildhauer, Grafiker und Holzgestalter aktiv.
 

Kontakt

 Alexander Schulz

Öffentlichkeitsbeauftragter

Alexander Schulz
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522
Fax: 03328 433-364
E-Mail