Hero Image

Veranstaltungsdatenschutz

Informationen zu Ihrer Anmeldung und zum Datenschutz

Mit Ihrer verbindlichen Veranstaltungsanmeldung resp. Ihrer Rückmeldung willigen Sie in die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung ein.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten (Vor-, Nachname, Titel und Unternehmen) ggf. auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung veröffentlicht werden. Die Teilnehmerliste steht anderen Teilnehmern der Veranstaltung sowie den Referenten und Veranstaltungspartnern in gedruckter Form zur Verfügung.

Wir informieren Sie nach § 17 des EKD-Datenschutzgesetzes (DSG-EKD) gerne und ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt). Durch das DSG-EKD sind uns einige sinnvolle Pflichten auferlegt, um den Schutz Ihrer Daten bei der Verarbeitung sicherzustellen. Nachfolgend erläutern wir, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nach § 6 Nr. 2 DSG-EKD auf Basis Ihrer Einwilligung durch die verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung:

•  ggf. Erstellung der Teilnehmerliste und Namensschilder (Name, Vorname, Titel, Name des Unternehmens/ der Institution)

•  Rechnungserstellung (Name, Vorname, Arbeitgeber) (bei kostenpflichtigen Veranstaltungen) 

•  Ggf. zur Erstellung von Teilnahmebescheinigungen (Name, Vorname, Unternehmen)

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Planung und abschließenden Durchführung der Veranstaltung oder aufgrund geltender Rechtsvorschriften wie z.B. der Aufbewahrungspflicht von Rechnungsunterlagen erforderlich ist. Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit nicht rechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Ihre Rechte als betroffene Person

Nach DSG-EKD haben Sie das Recht auf:

•  Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten

•  Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

•  Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)

•  Widerspruch gegen die Verarbeitung

•  Datenübertragbarkeit

•  Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft

•  Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist zu erreichen unter:

Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD
Böttcherstraße 7
30419 Hannover
Webseite: https://datenschutz.ekd.de