Hero Image

Aktuelles Einzelansicht

Krankenhaus Ludwigsfelde feiert 50. Geburt im Juli

Nadine Solowjew und Kenny Nietsch mit Tochter Malia, Chefarzt Mattias Leupold

Im Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow freut sich das Team der Geburtshilfe über die 50. Geburt im Monat Juli 2021.

 

Am 29. Juli um 15.15 Uhr erblickte Malia das Licht der Welt. Mutter Nadine und Vater Kenny freuen sich über die Geburt ihrer ersten Tochter.

„50 Geburten in einem Monat - das ist eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den Vormonaten. Die Zahl zeigt, dass Hebammen, Schwestern, Ärztinnen und Ärzte der Geburtsstation großes Vertrauen bei den werdenden Eltern der Region genießen“, freut sich Chefarzt Mattias Leupold.

Die gute Arbeit des Teams beginnt schon bei der Vorbereitung auf die Geburt. An jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat können sich werdende Eltern bei einem Info-Abend über Abläufe und Möglichkeiten im Zusammenhang mit der bevorstehenden Geburt informieren. Kreißsäle, Wochenbettstation, Kinderzimmer und Kinderstation können aktuell pandemiebedingt noch nicht wieder besichtigt werden, werden aber durch gute Fotos im Rahmen des Vortrages gezeigt und erläutert.

Neben modernster Technik ist der Kreißsaal auch mit allem ausgestattet, was alternative Geburten ermöglicht. Dazu gehören Entspannungswanne, Gebärhocker, Seil, Ball und Sprossenwand. Auch der sanfte Kaiserschnitt ist möglich, und für eine schmerzarme Geburt mittels Periduralanästhesie steht rund um die Uhr ein Narkosearzt zur Verfügung.

Ist das Baby endlich da, ermöglicht es das „Rooming-in“ der Mutter, rund um die Uhr mit ihrem Neugeborenen zusammen zu sein und es selbst zu versorgen. Selbstverständlich erhält sie dabei alle Unterstützung, die sie möglicherweise braucht, und kann das Baby jederzeit in die Obhut einer versierten Kinderkrankenschwester geben. Auch die kinderärztliche Versorgung ist rund um die Uhr durch die Kinderklinik im eignen Haus gewährleistet.

 

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow
Albert-Schweitzer-Str. 40-44
14974 Ludwigsfelde
Tel.: 03378 - 828 0
E-Mail

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

auch während der Corona-Pandemie bieten wir Ihnen das gesamte Behandlungsspektrum unseres Hauses an. Alle Krankenhäuser im Unternehmensverbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin haben sich auf die Lage eingestellt und passen ihre Maßnahmen bei Bedarf täglich an.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Wir sind weiterhin an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr für Sie da.
  • Wir führen derzeit alle Behandlungen durch.
  • Unsere Ärztinnen und Ärzte sind Ihre direkten Ansprechpartner für Ihre geplante Behandlung und berücksichtigen Ihre persönliche Situation.
  • Infektionsfälle behandeln wir streng getrennt vom regulären Krankenhausbetrieb.

Besuche Ihrer Angehörigen mit bis zu 2 Personen sind ab 22. Mai 2021 täglich zwischen 14:00 und 17:00 Uhr für bis zu 60 Minuten möglich.

Voraussetzung ist einer der folgenden Nachweise:

  • Abstrich-Befund eines negativen Corona-Tests: tagesaktueller Schnelltest (kein Selbsttest) oder maximal 48 Stunden alter PCR-Test oder
  • Impfausweis mit Dokumentation der vollständigen Impfung seit mindestens 14 Tagen oder
  • Bescheinigung über eine durchgemachte COVID-19-Infektion, die nicht älter als sechs Monate ist und mindestens 28 Tage zurückliegt

Da in jedem Zimmer zeitgleich immer nur eine Patientin oder ein Patient Besuch erhalten darf, bitten wir Sie vorab einen Besuchstermin auf der jeweiligen Station telefonisch unter 03378 - 828 0 zu vereinbaren.

Dies gilt insbesondere, wenn Ihre Angehörige oder Ihre Angehöriger in einem Mehrbettzimmer liegen, um Wartezeiten zu vermeiden.

Alle Besuchenden haben sich vor dem Betreten der Station am Empfang zu melden und den entsprechenden Nachweis nebst Ausweis vorzulegen. Weiterhin erfolgen am Empfang eine Eintragung in das Besucherformular sowie eine Temperaturmessung. 

Während des gesamten Aufenthalts ist eine FFP2-Maske zu tragen. Außerdem sind die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Bei einer geplanten Aufenthaltsdauer von bis zu drei Tagen bitten wir Sie, auf einen Besuch zu verzichten.
Bitte beachten Sie, dass Besuche bei isolierten Personen nicht möglich sind.

Die Geschäftsführung und Mitarbeitenden Ihres Evangelischen Krankenhauses Ludwigsfelde-Teltow