Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Pädagogik im Gesundungsprozess
14.05.2012

Ein buntes Fest mit langer Tradition


Trotz kühlen Wetters waren am Sonntag Rogate, dem 13. Mai 2012, viele Menschen an die Lichterfelder Allee gekommen, um gemeinsam das 171. Jahresfest des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin zu feiern.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Angehörige und Freunde sowie zahlreiche weitere Besucherinnen und Besucher fanden sich um 10 Uhr zu einem Gottesdienst auf der Festwiese zusammen. Anschließend konnten sie sich auf einem Markt der Möglichkeiten einen Eindruck von den Einrichtungen des Unternehmensverbundes verschaffen, die sich dort mit Informationsständen präsentierten. Manche luden auch zum Mitmachen ein wie etwa die Evangelische Ausbildungsstätte für Pflegeberufe in Brandenburg, wo sich Interessierte an einer Puppe als Notfallhelfer versuchen konnten.

Ein buntes Programm auf der Bühne bereicherte das Jahresfest mit viel Musik, Tanz und Theater. So führten unter anderem die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Teltow-Seehof einen Rap auf, die Luckauer Wohngemeinschaft sorgte mit einer "Sockenoper" für viel Heiterkeit im Publikum, und die Band der Wohnstätten Siloah bewies eindrucksvoll, dass auch für kraftvolle Rockmusik ein Platz im Diakonissenhaus ist.

Ein Ort der Stille in der Kapelle im Mutterhaus, Führungen über das Gelände und durch den Neubau der Grundschule sowie Kutschfahrten ergänzten das Programm, bevor das Fest gegen 16 Uhr ausklang.

Und der Termin für das nächste Jahresfest steht bereits fest: Schon jetzt lädt das Diakonissenhaus ganz herzlich für den 5. Mai 2013 an die Lichterfelder Allee 45 ein.