Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Lions Club sammelt für Teltower Tisch
04.06.2012

62 Teams laufen für den guten Zweck


62 Teams nahmen am 3. Juni 2012 am vierten Kleinmachnower Teamlauf des Rotary Clubs Kleinmachnow teil. Die Erlöse aus der Veranstaltung – insgesamt rund 11.000 Euro aus Startgeldern sowie weiteren Spenden - gingen an den Teltower Tisch, der unentgeltlich Lebensmittel an Bedürftige der Gemeinden Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf austeilt. Das sportliche Ereignis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stand unter der Schirmherrschaft des Brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck.

Zahlreiche Helfer entlang der Strecke, die auf dem Seeberg Kleinmachnow begann und endete, eine Band, kulinarische Angebote und gut informierte Moderatoren trugen ebenso zum Gelingen des Teamlaufs bei wie Unternehmen aus der Region, die sich mit Geld- und Sachspenden beteiligten. Ein begeistertes Publikum feuerte die Läuferinnen und Läufer auf der Tribüne und an der Strecke an.

„Neben der finanziellen Unterstützung freuen wir uns natürlich ganz besonders über die breite Öffentlichkeit, die unsere Arbeit durch den Teamlauf erfährt“, sagte Schwester Ulrike Büttner, die beim Evangelischen Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin den Teltower Tisch koordiniert.

Der Reinerlös des Teamlaufs steht dem Teltower Tisch zur freien Verfügung. Er wird ebenso für den Lebensmittelzukauf wie für Verbesserungen an der Ausgabestelle an der Potsdamer Straße verwendet werden.

Der Teltower Tisch ist eine ehrenamtlich betriebene Einrichtung, die vom Evangelischen Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin getragen wird. Ein 15-köpfiges Team sozial engagierter Menschen teilt Lebensmittel, die von Supermärkten der Region zur Verfügung gestellt werden, unentgeltlich an Bedürftige aus der Region Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf aus. Die Lebensmittelausgabe in der Potsdamer Straße in Teltow ist jeden Sonnabend geöffnet. Bis zu 250 Menschen, darunter 50 Familien mit bis zu acht Kindern, werden auf diese Weise mit Lebensmitteln zusätzlich versorgt.

Die Arbeit des Teltower Tisches wird von Spenden getragen. Jeder Euro zählt, um die Not der bedürftigen Familien zu lindern und die Voraussetzungen für die Arbeit der Ehrenamtlichen zu verbessern.