Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Erste Schritte in der Pflegepraxis - Projekt „Schüler leiten Schüler an“ erlebt 13. Auflage
13.01.2014

Ehrenamtliche Hospizbegleiter gesucht


Der ambulante Hospiz- und Palliativdienst Potsdam-Mittelmark bietet ab Februar 2014 einen neuen Ausbildungskurs zum Hospizbegleiter in Beelitz an. Interessierte sind herzlich eingeladen, bei einem Informationsabend im Vorfeld mehr über Ausbildungsinhalte und das Anforderungsprofil zu erfahren. Die Veranstaltung findet am Montag, dem 27. Januar 2014 von 18 bis 19 Uhr im Luise-Henrietten-Hospiz Lehnin, Raum der Stille, Klosterkirchplatz 1-19, 14797 Kloster Lehnin statt.

Die Ausbildung zum Hospizbegleiter in Beelitz erfolgt nach dem sogenannten Celler Modell, das spirituelle Aspekte der Sterbebegleitung in den Mittelpunkt rückt. Zur Ausbildung gehören ein Grund- und ein Vertiefungskurs mit jeweils acht Terminen. In einem Praktikum zwischen den beiden Kursen sammeln die Teilnehmer konkrete Erfahrungen in der Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden.

Kontakt:
Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst Potsdam-Mittelmark
Koordinatorin Angela Schmidt-Gieraths
Klosterkirchplatz 17, 14797 Kloster Lehnin
Tel.: 03382 – 768 803, Fax: 03382 – 768 803, Mobil: 0178 – 211 8335
E-Mail: hospizdienstpm.leh@diakonissenhaus.de