Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Optimale Schlaganfallversorgung durch Teleneurologie im Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow
30.06.2015

Kuratorium beruft weitere Mitglieder - Vorsitzender Christoph W. Stange wiedergewählt


Das Kuratorium des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin hat auf seiner Klausurtagung am 24. und 25. Juni 2015 Dr. Johannes Krug und Jürgen Waldheim als neue Mitglieder berufen. Der Berufungszeitraum beginnt am 1. Juli 2015. Als Vorsitzender des Kuratoriums wiedergewählt wurde Christoph W. Stange.

Jürgen Waldheim ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Seine Schwerpunkte liegen u.a. im Bereich der Gesundheitswirtschaft, im Wirtschafts-und Gesellschaftsrecht sowie im Medizinrecht.

Dr. Johannes Krug ist Superintendent des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf. Nach seinem Vikariat im EKD-Büro Brüssel war er ab 2003 Pfarrer an der St. Marien-Kirche in Berlin bevor er 2012 die Leitung des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf übernahm.
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Mit ihren Gesellschaften bildet die Stiftung einen Unternehmensverbund. Seine weit verzweigten Wurzeln reichen bis ins Jahr 1841 zurück. Der Unternehmensverbund engagiert sich besonders in den Arbeitsfeldern Gesundheit, Bildung, Behinderten- und Altenhilfe. Das Kuratorium führt die Aufsicht über die der Satzung entsprechende Ausrichtung des Dienstes der Stiftung. Es beschließt über die grundlegende strategische Ausrichtung des Unternehmensverbundes.