Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Tag der Offenen Tür im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift
18.05.2016

Vom Magdalenenstift zum Evangelischen Diakonissenhaus Berlin-Teltow - Vortragsabend mit Altvorsteher Dr. Rainer Bookhagen


Aus Anlass seines 175. Jubiläums lädt das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin für Mittwoch, den 1. Juni 2016 um 18 Uhr zu einem Vortragsabend in die Lichterfelder Allee 45 in Teltow ein. Der Eintritt ist frei.

Der langjährige Vorsteher des Diakonissenhauses, Dr. Rainer Bookhagen, wird über seine historischen Forschungen berichten und dabei unter der Überschrift „Vom Magdalenenstift zum Evangelischen Diakonissenhaus Berlin-Teltow“ besonders die Anfänge der Arbeit ab 1841 in den Blick nehmen.

  • Der Vortrag bildet den Auftakt einer Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen folgende weiteren Themen geplant sind:
    Vorstellung des Buches „Diakonische Existenz im DDR-Sozialismus“. Autor Hans-Jürgen-Röder im Gespräch mit Zeitzeugen.
  • Alles kann anders kommen – jederzeit. 175 Jahre Evangelisches Dia-konissenhaus Berlin Teltow Lehnin. Eine Buchvorstellung mit Autor Thomas Wieke.
  • Julie von Buddenbrock – ein Leben für die „Magdalenenarbeit“. Pfarrer Thomas Karzek berichtet über seine Forschungen.

Die Termine für diese Veranstaltungen werden gesondert bekannt gegeben.