Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Veranstaltung zum Welt-Alzheimertag 2016 in Lehnin - Diakonissenhaus mit abwechslungsreichem Programm
31.08.2016

Haus Horeb feiert 20-jähriges Jubiläum


Mit einem Fest für geladene Gäste feiert die Altenpflegeeinrichtung Haus Horeb am Freitag, dem 9. September 2016 ab 9:30 Uhr an der Lichterfelder Allee 45 in 14513 Teltow ihr 20-jähriges Bestehen.

Einem Stehkaffee im Haus Horeb um 9:30 Uhr folgt um 10:30 Uhr eine Andacht in der Kapelle im Mutterhaus. Ab 11 Uhr stehen im Konferenzraum im Mutterhaus (3. OG) Grußworte, ein Buffet sowie Berichte von langjährigen Wegbegleitern des Hauses auf dem Programm.

Am 13. August 1995 wurde im Beisein der damaligen Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen, Dr. Regine Hildebrandt, der Grundstein für das Haus Horeb gelegt. Die Grundsteinlegung stand unter dem Bibelwort „Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.“ (Joh 1,16). Gut 19 Monate später, am 27. April 1996, wurde das Gebäude, das mit einem Finanzvolumen von 10,3 Millionen D-Mark errichtet wurde, feierlich eingeweiht.

Heute bietet das Haus Horeb 60 älteren Menschen ein Zuhause. Darüber hinaus stehen vier Plätze für die Kurzzeitpflege zur Verfügung. Eine Gerontopsychiatrische Tagesstätte unter dem gleichen Dach vervollständigt das Angebot. Der Name des Hauses erinnert an den Berg Horeb, auf dem Gott Mose die zehn Gebote übermittelte und damit bekräftigte, dass er die Menschen auf ihrem Weg begleiten will.