Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Haus Horeb feiert 20-jähriges Jubiläum
02.09.2016

9. Krankenhaustag in Seelow


Das Evangelische Krankenhaus Lutherstift in Seelow lädt herzlich ein zum 9. Krankenhaustag am Sonnabend, dem 10. September 2016 von 10 bis 14 Uhr in der Robert-Koch-Straße 7-15, 15306 Seelow.

Stiftspfarrerin Stefanie Tuschling eröffnet den Tag mit einer Andacht am Eingang des Krankenhauses. Begleitet wird sie dabei von den Stationssängern des Lutherstifts.

Ab 10:30 Uhr haben Besucherinnen und Besucher dann Gelegenheit, hinter die Kulissen des Krankenhauses zu blicken und sich an verschiedenen Ständen über das Leistungsspektrum und die Angebote der Kliniken zu informieren sowie an speziellen Aktionen teilzunehmen. So können sie sich etwa bei einer Gesundheits-Rallye unter anderem Blutzucker und  Blutdruck messen lassen.

Um 10:45 Uhr informiert Tino Streidt, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, über Behandlungsmöglichkeiten bei Rückenschmerzen.

Ernährungsberaterin und Diabetesberaterin (DDG) Cordula Wehlman gibt ab 11:30 Uhr in ihrem Vortrag „Im Alter is(s)t man anders“ wertvolle Hinweise zur Ernährung im Alter.

Um 13:00 Uhr spricht Tino Streidt zum Thema „Frakturen der Wirbelsäule im Alter“ und zeigt Möglichkeiten der operativen Versorgung auf.

Unter dem Motto „Der OP - Im Wandel der Zeit“ können sich Gäste über die Entwicklung der Versorgung von Frakturen sowie Herzschrittmacherimplantationen informieren und in der Zeit von 10:30 bis 12:00 Uhr einen OP-Saal besichtigen.

Für die jüngsten Besucher stehen Aktionen wie Riesenseifenblasen, ein Straßenmal-Wettbewerb und die Besichtigung eines Rettungswagens auf dem Programm.

Auch für das leibliche Wohl ist mit einem Kuchenbuffet, Imbissangeboten aus der Cafeteria und Grillwurst bestens gesorgt.