Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Ein Festtag für die Ehrenamtler - Diakonissenhaus bedankt sich bei seinen ehrenamtlichen Mitarbeitenden
05.10.2016

Einführungsgottesdienst in der Stadtkirche Seelow - Diakonissenhaus begrüßt neue und würdigt langjährige Mitarbeitende


Im Rahmen eines Gottesdienstes wird am Sonntag, dem 9. Oktober 2016 Stefanie Tuschling als Pfarrerin für Krankenhausseelsorge im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift Frankfurt (Oder)/Seelow sowie für pastorale Aufgaben der Anstaltskirchengemeinde des Lutherstifts in ihren Dienst eingeführt. Der Gottesdienst findet statt um 9:30 Uhr in der Stadtkirche Seelow, Am Markt, 15306 Seelow. Die Einführung übernimmt Frank Schürer-Behrmann, Superintendent des Kirchenkreises Oderland-Spree, Pfarrerin Stefanie Tuschling wird diesen Gottesdienst halten und predigen.

Darüber hinaus werden Beata Niewiadomska als Chefärztin der Klinik für Geriatrie im Evangelischen Krankenhaus Lutherstift Frankfurt (Oder)/Seelow und Peggy Schulz als Einrichtungsleiterin der Altenpflegeeinrichtung Theodor-Fliedner-Haus in Frankfurt (Oder) durch Pfarrer Matthias Blume, Theologischer Vorstand des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin, in ihren Dienst eingeführt.

Ferner werden in dem Gottesdienst Mitarbeitende des Diakonissenhauses geehrt, die in der Region Frankfurt/Seelow tätig sind und in diesem Jahr Dienstjubiläen begehen können.

„Wir wünschen Pfarrerin Tuschling, Frau Niewiadomska und Frau Schulz Gottes Segen für ihren Dienst“, sagt Pfarrer Blume. „In der Leitung und in der Seelsorge tragen sie eine besondere Verantwortung - für Mitarbeitende wie für die Menschen, die sich ihnen anvertrauen oder ihnen anvertraut werden. Wir freuen uns, dass sie sich zu dieser Verantwortung im Gottesdienst auch öffentlich bekennen werden.“

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter Unternehmensverbund des evangelischen Nächstendienstes in Berlin und Brandenburg mit langer Tradition. Dazu gehören heute Kliniken, medizinische Versorgungszentren, Bildungseinrichtungen sowie die Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe. Rund 2.300 Kolleginnen und Kollegen verbinden in ihrem Dienst fachliche Kompetenz mit Werten christlicher Nächstenliebe.