Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Welt-Alzheimertag in Teltow - Demenz-Beratungsstelle mit Filmvorführung und Gesprächsrunde
18.09.2017

470 Kilometer durch Spanien für den guten Zweck


Die Evangelischen Wohnstätten Siloah in Berlin-Pankow freuen sich über Unterstützung der ganz besonderen Art: Vom 22. bis 25. September 2017 sammeln Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der auch in Berlin ansässigen Firma Colt Technology Services bei einer Fahrradtour durch Spanien Spenden für den Kinder- und Jugendbereich der Einrichtung, in dem 48 Kinder und Jugendliche zwischen drei und 21 Jahren leben.

Der „Colt Charity Bike Ride“ findet 2017 bereits zum sechsten Mal in Folge statt. In diesem Jahr führt er von Barcelona nach Valencia. Mehr als 100 Colt-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aus ganz Europa werden die 470 Kilometer lange Strecke in nur vier Tagen bewältigen. Darunter befinden sich auch acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, die für Siloah radeln. Die Spenden, die die Sportlerinnen und Sportler dafür von ihren Sponsoren aus dem Familien-, Freundes- und Kollegenkreis erhalten, verdoppelt Colt nach Abschluss des Bike Rides.

„Wir freuen uns riesig über diese tolle Aktion“, sagt Siloah-Leiterin Susanna-Dorothea Schneider. „Die Kinder und das Team von Siloah wünschen allen Colt-Radlern gute Beine und genug Körner für diese große Herausforderung!“ Mit dem erradelten Geld sollen die Fallschutzmatten erneuert werden, die unter der bei den Kindern sehr beliebten Kletterspinne auf dem Spielplatz von Siloah liegen.
Colt unterstützt Siloah seit vielen Jahren. Jedes Jahr absolvieren die Colt-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter einen freiwilligen Arbeitseinsatz in den Wohnstätten. Sie reparierten in der Vergangenheit die Fahrräder der Kinder, brachten den Garten wieder auf Vordermann und errichteten ein Gartenhäuschen. Über die Jahre ist so ein enger persönlicher Kontakt zu den Kindern in Siloah gewachsen.

Die Evangelischen Wohnstätten Siloah sind eine Einrichtung des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin und stehen bereits seit 1881 in der Tradition christlich motivierter Arbeit. Mitten im Berliner Stadtteil Pankow gelegen bieten sie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger Behinderung ein Zuhause. In familiärer Atmosphäre begleiten und fördern erfahrene Fachkräfte die Bewohnerinnen und Bewohner entsprechend ihrer individuellen Entwicklung.

Colt unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit agilen und On Demand Lösungen mit hoher Bandbreite. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 800 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 25.000 Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind.