Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< MDK bewertet Seniorenzentrum Caputh mit 1,0
22.02.2012

Verabschiedung


Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin hat heute den langjährigen Chefarzt der Klinik für Geriatrische Rehabilitation in Lehnin, Dr. Hans-Joachim Möller, in den Ruhestand verabschiedet.
Nach seinem Studium an der Berliner Humboldt-Universität arbeitete Dr. Möller seit 1972 zunächst am Paul-Gerhardt-Stift in Wittenberg. Es folgten Stationen im Städtischen Krankenhaus Berlin-Friedrichshain sowie im Berliner Königin-Elisabeth-Hospital, bevor er 1993 nach Lehnin kam.
Fast zwei Jahrzehnte lang prägte er als Chefarzt die Geriatrische Rehabilitationsklinik mit 70 Betten und zehn Tagesklinikplätzen. Wichtig war ihm immer die Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen, um gemeinsam das Beste für die älteren und häufig mehrfach erkrankten Patientinnen und Patienten zu erreichen.
Neben seiner beruflichen Tätigkeit engagiert sich Dr. Hans-Joachim Möller in der internationalen ärztlichen Friedensarbeit (IPPNW).
Sein Nachfolger als Chefarzt der Klinik für Geriatrische Rehabilitation wird der derzeitige Oberarzt Dr. Michael Sachse.

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter Unternehmensverbund des evangelischen Nächstendienstes in Berlin und Brandenburg mit langer Tradition. Dazu gehören heute Kliniken, medizinische Versorgungszentren, Bildungseinrichtungen sowie die Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe. Mehr als 2.300 Kolleginnen und Kollegen verbinden in ihrem Dienst fachliche Kompetenz mit Werten christlicher Nächstenliebe.
Am Standort Lehnin betreibt der Geschäftsbereich Kliniken ein Akutkrankenhaus mit einer Klinik für Innere Medizin mit 55 Betten und eine Geriatrische Rehabilitationsklinik mit 70 Betten und zehn Tagesklinikplätzen. Teil der Klinik für Innere Medizin ist eine Einheit für Palliativmedizin. Jährlich werden ca. 2.000 Patienten im Krankenhaus und ca. 1.200 in der Rehabilitationsklinik behandelt. Am Krankenhaus ist ein Notarztstandort etabliert, niedergelassene Ärzte sind angesiedelt.