Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Einschulungsgottesdienst auf der Festwiese
01.09.2011

Einführungsgottesdienst


Im Rahmen eines Gottesdienstes begrüßt das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin am Sonntag, dem 4. September 2011 zwei neue Leitungskräfte. 

Carola Guckel leitet das Haus Kapernaum, eine Wohnstätte für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in Waltersdorf, sowie betreute Wohngruppen für Erwachsene mit geistiger Behinderung in Luckau. Wolfgang Pinnow ist Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin im Evangelischen Krankenhaus Luckau. 

Der Gottesdienst findet um 10 Uhr in der St. Nikolai Kirche, Kirchplatz 6, 15926 Luckau statt. Er wird von der Luckauer Pfarrerin Kerstin Strauch und dem Vorsteher des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin, Pfarrer Matthias Blume, gestaltet. 

„Ich freue mich, dass in diesem Gottesdienst die Verbundenheit der unterschiedlichen Arbeitsbereiche unseres Unternehmensverbundes sichtbar zum Ausdruck kommt. Leitungskräfte tragen eine hohe Verantwortung – für Mitarbeitende genauso, wie für die Menschen, die sich ihnen anvertrauen oder ihnen anvertraut werden. Sie sind darüber hinaus mitverantwortlich dafür, dass unsere Einrichtungen als evangelische Einrichtungen im Alltag erkennbar werden“, erklärt Pfarrer Blume. „Aus diesem Grund haben wir festgelegt, dass Leitungskräfte in einem Gottesdienst in ihren Dienst eingeführt werden. Sie sollen die Übernahme dieser besonderen Verantwortung öffentlich bejahen und unter Gottes Segen gestellt werden.“ 

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter Unternehmensverbund des evangelischen Nächstendienstes in Berlin und Brandenburg mit langer Tradition. Dazu gehören heute Kliniken, medizinische Versorgungszentren, Bildungseinrichtungen sowie die Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe. Mehr als 2.300 Kolleginnen und Kollegen verbinden in ihrem Dienst fachliche Kompetenz mit Werten christlicher Nächstenliebe.