Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
< Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht
28.06.2012

Demenzberatung jetzt auch in Groß Kreutz


Seit Juni 2012 bietet die Beratung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, eine Einrichtung des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin, auch eine Sprechstunde in Groß Kreutz an. Sie findet einmal im Monat in der Praxis des Hausarztes mit Schwerpunkt Alterskrankheiten Reinhard Jarka, Alte Gartenstraße 2, 14550 Groß Kreutz/Havel, statt. Die Terminvergabe erfolgt ebenfalls über die Hausarztpraxis: Tel. 033207 – 32642.

Hausärzte sind für viele Menschen der erste Anlaufpunkt bei gesundheitlichen Einschränkungen. Eine Verknüpfung mit weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten kann den Zugang zu individuellen Hilfen deutlich erleichtern.

Initiiert vom Diakonissenhaus in Kooperation mit dem Landkreis Potsdam-Mittelmark entsteht seit Januar diesen Jahres ein Netzwerk für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen – das „Netzwerk Aktion Demenz Potsdam-Mittelmark“. Es verknüpft bestehende Begleitungs-, Beratungs- und Betreuungsangebote in der Region miteinander und schafft Öffentlichkeit für sie. Darüber hinaus baut das Netzwerk in ländlichen Gebieten des Landkreises Unterstützungs- und Informationsstrukturen aus.

Ansprechpartnerin:
Martina Alband, Netzwerkkoordinatorin, Tel: 03382 – 768 419, E-Mail