Hero Image

Angebot

Angebot

Grundlage für die pädagogische Arbeit bildet der Rahmenlehrplan des Landes Brandenburg.

Der Tagesablauf der HCA-Schule wird strukturiert durch klassenspezifische aber auch klassenübergreifende Aktivitäten. So werden neben dem täglichen Unterricht verschiedene Kurse in den Bereichen Deutsch, Wahrnehmung und Kommunikation angeboten. Des Weiteren wird das Schulleben durch viele Arbeitsgemeinschaften, wie z.B. Trommeln, Theater, Tanz, Musik, Schülerzeitung und Garten, bereichert. Auch Schwimm- und Reitunterricht steht in der HCA-Schule auf der Stundentafel.

Ein weiterer fester Bestandteil unserer Schule ist der evangelische Religionsunterricht. Ab dem 14. Lebensjahr ist auch die Teilnahme am Konfirmandenunterricht möglich.

Je nach Platzverfügbarkeit bietet die Wohnstätte Haus Magdala, die ebenfalls auf dem Gelände des Diakonissenhauses liegt, Unterbringungsmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler. Auch nach Ende der Schulzeit besteht für die dann Erwachsenen die Möglichkeit, in einer Wohnstätte oder im ambulant betreuten Wohnen des Diakonissenhauses zu leben. Eine Werkstatt mit integriertem Förder- und Beschäftigungsbereich für Menschen mit Behinderung auf dem Gelände des Diakonissenhauses setzt Integration und Förderung nach der Schulzeit fort.

Die Hans-Christian-Andersen-Schule nimmt Schülerinnen und Schüler ab einem Alter von sechs Jahren auf.

Kontakt

 Solveig Großmann

Solveig Großmann
Schulleiterin
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 433-432
Fax: 03328 433-533
E-Mail

Sabine Kobosil
Sekretariat
Tel.: 03328 433-534
Fax: 03328 433-533
E-Mail