Hero Image

Förder- und Beschäftigungsbereich

Förder- und Beschäftigungsbereich

Im Förder- und Beschäftigungsbereich werden Menschen mit Behinderungen aufgenommen, die nicht oder noch nicht im Bereich berufliche Bildung oder Arbeitsbereich der WfbM gefördert werden können. Ein interdisziplinäres Fachteam entwickelt gemeinsam mit ihnen neue Lebens – und Beschäftigungsperspektiven. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die ganzheitliche Förderung der Menschen: im lebenspraktischen Bereich, durch Tätigkeiten in den Holzwerkstätten, der Keramikwerkstatt und der Hauswirtschaft, durch kreative Angebote, durch Projektarbeit sowie Gesprächsangebote. Die Menschen im Förder- und Beschäftigungsbereich sollen Freude und Anerkennung durch ihre Arbeit in der Gruppe erleben und letztlich den Übergang in den Arbeitsbereich schaffen.

Der Förder- und Beschäftigungsbereich fördert unter anderem:

  • die Teilhabe am Lebensbereich Arbeit (durch individuelle Arbeits- und Beschäftigungsangebote, Vermittlung von spezifischen Kenntnissen in verschiedenen Arbeitsbereichen und Praktika in der Werkstatt für behinderte Menschen)
  • Mobilität, Orientierung und Integration (Kennenlernen des näheren Umfelds und Orientierung darin, Verselbstständigungstraining, zeitliche Orientierung durch feste Tagesstruktur)
  • lebenspraktische Handlungskonzepte (Anleitung zur Selbsthilfe und Körperpflege, Förderung von Fertigkeiten im lebenspraktischen Bereich)
  • Betreuung und psychologisches Wohl (Erkennen und Entwickeln von Wegen, eigene Bedürfnisse auszudrücken und umzusetzen)
  • Bewältigung von Problemen und Krisensituationen

Der Förder- und Beschäftigungsbereich arbeitet eng mit dem Arbeitsbereich, dem Bereich berufliche Bildung, dem häuslichen Bereich sowie mit Wohnstätten, Förderschulen und Ämtern zusammen. Außerdem bieten sechs Fachkräfte unter anderem Musik-,  Physio-, Ergo- und Sprachtherapie.

Kontakt

Evelyn Muelenz
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328 - 433 362
Fax: 03328 - 433 331
E-Mail