Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

Weitere Informationen

Beratung

Pflegende Angehörige unterstützt die Tagesstätte mit Informationsveranstaltungen sowie Einzel- und Gruppengesprächen. Hier erhalten sie Beratung zur häuslichen Pflege und Betreuung sowie zur Selbstpflege. Zweimal im Jahr finden zudem spezielle Abende für die Angehörigen statt. Weitere Angebote für pflegende Angehörige sind die Vermittlung in Selbsthilfegruppen sowie individuelle Informationen zu Krankheitsbildern. Wir arbeiten darüber hinaus eng mit der Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Demenz und der Alzheimer Gesellschaft Brandenburg zusammen.

Umfassende Unterstützung

Bei Bedarf organisieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tagesstätte nach ärztlicher Verordnung ergänzende Therapien.

Außerdem helfen und beraten sie zur

  • Klärung der Finanzierung (z.B. mit der Pflegekasse)
  • Beantragung von Pflegegraden
  • ambulanten Pflege durch die Diakoniestation Lehnin
  • Vermittlung von Arztbesuchen und ergänzenden Therapien wie Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie
  • Kurzzeit- und Urlaubspflege
  • Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Angehörige von Menschen mit Demenz und Vermittlung ehrenamtlicher Helfer für die häusliche Versorgung

Gemeinsam den Tag erleben

Tagesstrukturierende Angebote stärken Selbstständigkeit und individuelle Fähigkeiten. Zum Angebot zählen unter anderem:

  • Hauswirtschaft
  • Kreatives Gestalten
  • Singgruppe für Menschen mit Demenz
  • Biografiearbeit, Gedächtnistraining, Gesprächskreise
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Singen, Tanzen, Gesellschaftsspiele
  • Seniorengymnastik
  • Spaziergänge, Cafébesuche
  • Besuche des Marktes und der Klosterkirche
  • Ausflüge (z.B. Dampfer- und Kutschfahrten, Fahrten zum Spargelhof)
  • Jahreszeitliche Feste
  • Snoezelen/Entspannungsübungen

Tagesablauf

  • Abholen durch den Fahrdienst
  • 9:00 Uhr Gemeinsames Frühstück
  • 10:00 Uhr Gruppenaktivitäten, Spaziergänge, Zwischenmahlzeit, gemeinsames Kochen
  • 11:30 Uhr Mittagessen
  • anschließend Mittagsruhe, individuelle Angebote
  • 14:30 Uhr Kaffeetrinken
  • anschließend Nachmittagsaktivitäten wie etwa Singen, Spielen, Zeitungsrunde, Kreatives
  • Heimfahrt mit dem Fahrdienst

Service

Umfangreiche Serviceleistungen im Haus ergänzen das Angebot der Tagesstätte. Dazu gehören:

  • Fußpflege
  • Friseur
  • Töpfern
  • Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie

Mitmachen

Die Tagesstätte und ihre Gäste brauchen Menschen, die Senioren ihre Lebenserfahrung, ihre Kenntnisse und ihre Zeit ehrenamtlich zur Verfügung stellen. Interessenten können auf vielfältige Weise mitwirken. Sie selber bestimmen, wie viel Zeit sie investieren wollen, und können sich jederzeit wieder zurückzuziehen. Sie können aber auch gerne langjähriges Mitglied der Gemeinschaft werden.