Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

Sozialdienst

Der Sozialdienst im Krankenhaus ist eine Einrichtung für Patienten aller Schichten und Altersklassen. Er bietet Hilfen zur Bewältigung von Schwierigkeiten an, die sich aus persönlichen, familiären, beruflichen und wirtschaftlichen Sorgen im Zusammenhang mit dem Krankenhausaufenthalt ergeben.

Sie und Ihre Angehörigen können sich mit Problemen vertrauensvoll an den Sozialdienst wenden.

Bei welchen Problemen bietet der Sozialdienst Rat und Hilfe?

  • in sozialen und sozialversicherungsrechtlichen Fragen
  • bei Familien- und Erziehungskonflikten
  • bei akuten Altersproblemen
  • bei beruflichen Schwierigkeiten
  • bei körperlicher Behinderung
  • bei seelischen Belastungen

Was ist das Ziel des Sozialdienstes?

Der Sozialdienst möchte durch Erkennen und Veränderung der persönlichen Situation des Patienten zum Heilungsprozess beitragen. Gemeinsam mit dem Hilfesuchenden und dessen Angehörigen werden anstehende Probleme und entsprechende Lösungsmöglichkeiten erörtert.

Wichtig ist die enge Zusammenarbeit mit Ihnen, Ihren Angehörigen, Freunden, Bekannten sowie mit den Ärzten, dem Pflegepersonal, den Seelsorgern und anderen Einrichtungen wie Krankenkasse, Versicherungsanstalten, Sozial- und Jugendämtern, freien Wohlfahrtsverbänden etc.

Ärzte, Schwestern, Pfleger und Seelsorger in unserem Hause können ein vertrauliches Gespräch mit der Mitarbeiterin des Sozialdienstes vermitteln. Sie können sie auch anrufen oder ihr Büro während der Sprechzeiten aufsuchen. Auch ein Besuch auf Ihrem Zimmer ist möglich.

 

Hier können Sie unseren Download PDF-Dokument Flyer (561 KB) herunterladen.