Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Freie Stellen im Unternehmensverbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

Pflegeleitbild

Aus der Geschichte und dem Ursprung unseres Krankenhauses geht hervor, dass die allumfassende Fürsorge eng mit der Botschaft von Jesus Christus verbunden ist.

Das christliche Menschenbild definiert den Menschen als Geschöpf Gottes, der daher einen unantastbaren Wert hat, auch über den Tod hinaus.

Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns.

  • Wir akzeptieren ihn als eine Persönlichkeit, die ihre Erkrankung erlebt und diese Erfahrung verarbeiten muss.
  • Wir verpflichten uns, eine Beziehung zum pflegebedürftigen Menschen aufzubauen, die geprägt ist von Wahrnehmung, Kommunikation, Verantwortung und Professionalität.
  • Ganzheitliche Pflege bedeutet für uns, einen individuellen Pflegeprozess zu planen, durchzuführen, zu dokumentieren und auszuwerten.
  • Unsere pflegerische Grundhaltung ist geprägt durch Respekt, Anerkennung der Würde eines jeden Menschen, Akzeptanz und Wertschätzung seiner Person.

Pflegerische Qualität verwirklicht sich in einem therapeutischen Beziehungsprozess.

  • Wir sehen uns als Partner im multidisziplinären Team und unterstützen Teamstrukturen auf allen Ebenen.
  • Wir leiten Maßnahmen ein zur nachstationären Weiterversorgung, zur Anleitung von Patienten und deren Angehörigen und zur Gesundheitserziehung.

Pflegerische Qualität wird sichergestellt durch aktuelle Aus-, Fort- und Weiterbildung unter Einbeziehung von Pflegewissenschaft und Forschung.

  • Lehren und Lernen sind Bestandteile unseres Berufsalltags, und wir nutzen die Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, deren Angebotsbreite wir selbst definieren.
  • Qualitätssicherung bedeutet für uns auch immer Qualitätsverbesserung.

Pflegerische Tätigkeit berücksichtigt die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Krankenhauses und praktiziert den ökonomischen Einsatz von Ressourcen.