Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

Palliativstation

In der Palliativstation werden Menschen mit einer nicht mehr heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankung behandelt.

Das Hauptziel der Palliativmedizin ist es, diesen Menschen die bestmögliche Lebensqualität zu erhalten bzw. diese wieder herzustellen, so dass ein Leben zu Hause weiterhin möglich bleibt oder wieder wird.

Palliativmedizin bedeutet eine ganzheitliche medizinische Versorgung - wie ein wärmender Mantel (pallium, lat. = Tuch, Mantel).

Die Behandlung auf der Palliativstation durch das multiprofessionelle Team umfasst:

  • Medizinische und pflegerische Zuwendung - "maßgeschneidert" auf die individuellen Bedürfnisse des kranken Menschen
  • Symptomorientierte Therapie in der Bandbreite von noch möglicher palliativer Chemotherapie über individuelle Schmerztherapie bis hin zur Anwendung anerkannter naturheilkundlicher Verfahren
  • Physiotherapie
  • Psychologische Begleitung bei der Krankheitsbewältigung, bei Ängsten, Depressionen und in Krisensituationen für den Erkrankten und seine Zugehörigen
  • Kunsttherapie
  • Soziale Beratung und Hilfestellung bei sozial-rechtlichen Fragen, Vermittlung von ambulanten Hilfen bei Entlassung und ggf. Organisation der Verlegung in eine Pflegeeinrichtung oder in ein Hospiz
  • Seelsorgerische Betreuung / Spirituelle Begleitung des Erkrankten und seiner Zugehörigen
  • Sterbebegleitung

Die Einbettung des Krankenhauses in das Gelände des alten Zisterzienserklosters strahlt eine spürbare Ruhe aus.

Helle, lichte Räume (ausschließlich Ein- und Zweibettzimmer) sowie ein Wohnzimmer wollen Behaglichkeit und Geborgenheit spüren lassen.

Auf Wunsch sorgen wir für Übernachtungsmöglichkeiten für Zugehörige.

Hier können Sie das Download PDF-Dokument Info-Faltblatt der Palliativstation (2.8 MB) herunterladen.