Hero Image

Pressemitteilung

Spende für Flutopfer - Abschlussfest der Seniorenwoche erbringt 320 Euro

28.06.2013

Der Erlös des Abschlussfestes der Beelitzer Seniorenwoche kommt den von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen zu Gute.
Zu dem Fest, das am 15. Juni 2013 wie in jedem Jahr auf dem Gelände des Seniorenzentrums „Negendanksland“ stattgefunden hatte, waren neben Bewohnerinnen und Bewohnern, Mietern, Angehörigen und Mitarbeitenden auch zahlreiche Seniorinnen und Senioren sowie der Seniorenbeirat der Stadt Beelitz gekommen. Auch Bürgermeister Bernhard Knuth stattete dem Fest seinen Besuch ab. Für Unterhaltung sorgten u.a. eine Tanzgruppe und der Chor aus Cammer.

Zahlreiche Kuchenspenden wurden durch Bargeldspenden ergänzt, so dass am Ende ein Erlös in Höhe von 320 Euro zu Buche stand, der auf Wunsch aller Mitwirkenden für die Flutopfer gespendet wurde.

Das Seniorenzentrum Negendanksland bietet 31 Plätze für die vollstationäre Pflege sowie einen Platz für die Kurzzeitpflege in insgesamt 32 Einzelzimmern. Im Mittelpunkt stehen ganzheitliche Pflege und Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner durch kompetente und liebevolle Fachkräfte.

Die Gesundheitszentrum Teltow gGmbH ist ein zukunftsorientiertes Unternehmen im Verbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin mit dem Schwerpunkt Altenhilfe. Die GZG betreibt auch das Gesundheitszentrum Teltow, das stellt einen Eckpfeiler der ambulanten medizinischen und sozialen Versorgung der Bevölkerung in der Region darstellt.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail