Hero Image

Pressemitteilung

Markttag an der Hans-Christian-Andersen-Schule - Förderschule präsentiert Projekte zum Anfassen und Mitmachen

22.01.2015

Die Hans-Christian-Andersen-Schule hat heute ihren dritten Markttag veranstaltet. In den Räumen der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ an der Lichterfelder Allee in Teltow präsentierten Schülerinnen und Schüler aller Klassen, was sie im Projektunterricht in den vergangenen Wochen und Monaten erarbeitet hatten.

So hatte sich eine Schülergruppe etwa mit dem Thema gesunde Ernährung beschäftigt; eine andere hatte die Internationale Grüne Woche in Berlin besucht und berichtete am Markttag von ihren Eindrücken. Nachhaltigkeit war das Stichwort für die Schülerinnen und Schüler, die sich mit dem Thema Mülltrennung befasst hatten; wieder andere hatten vieles zur Geschichte Berlin gelernt und für den Markttag aufbereitet.

Die Hans-Christian-Andersen-Schule ist eine Einrichtung des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin. In der Ganztagsschule werden Kinder und Jugendliche mit geistiger und schwerstmehrfacher Behinderung in kleinen Klassenverbänden unterrichtet.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail