Hero Image

Pressemitteilung

Ehrenamtliche leisten wertvolle Arbeit

19.10.2011

Mehr als 200 Frauen und Männer in Einrichtungen des Diakonissenhauses ehrenamtlich aktiv

Das Europäische Jahr des Ehrenamtes richtet die Aufmerksamkeit auf die vielen Menschen, die in ihrer Freizeit ehrenamtlich aktiv sind, um anderen zu helfen, sie zu unterstützen und ihnen beizustehen.
Auch in Einrichtungen des Unternehmensverbundes Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin bereichern Ehrenamtliche durch ihren unverzichtbaren Dienst vielerorts die Arbeit. Mehr als 200 Frauen und Männer betreuen Menschen mit Demenz, organisieren die Lebensmittelausgabe für Bedürftige beim Teltower Tisch, unterstützen die Arbeit in Behinderteneinrichtungen oder führen Besuchergruppen durch die historische Klosteranlage in Lehnin und halten die Kirche offen. Manches, etwa die Begleitung und Betreuung sterbender Menschen durch den Ambulanten Hospiz- und Palliativdienst im Landkreis Potsdam-Mittelmark oder die Förderung und Unterstützung von Familien mit Kindern bis zu drei Jahren durch Familienpaten im Netzwerk Gesunde Kinder im Landkreis Teltow-Fläming, wäre ohne Ehrenamtliche gar nicht möglich.
Für die Ehrenamtlichen in diakonischen Einrichtungen veranstaltet das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz am 22. Oktober 2011 ein großes Fest im Berliner Palais am Funkturm. Auch mehr als 30 Ehrenamtler des Diakonissenhauses werden an diesem Tag dabei sein. Auf einem Markt der Möglichkeiten präsentiert das Diakonissenhaus seine Arbeit.

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. Schwerpunkte der Arbeit sind das Gesundheitswesen, die Altenhilfe sowie die Jugend- und Behindertenhilfe. Regionale Schwerpunkte bilden neben Teltow, Lehnin und Berlin die Oderregion mit Frankfurt (Oder) und Seelow, Luckau, Ludwigsfelde und Lauchhammer. Die vielfältigen Aktivitäten sind in den drei Unternehmensbereichen Gesundheit, Altenhilfe sowie Jugend- und Behindertenhilfe zusammengefasst. In ihnen sind die Einrichtungen vom modernen Krankenhaus bis zur Beratungsstelle für Angehörige Demenzkranker eingegliedert. Mehr als 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbinden in ihrem Dienst fachliche Kompetenz mit Werten christlicher Nächstenliebe.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail