Hero Image

Pressemitteilung

Projekttage an der Hans-Christian-Andersen-Schule und Evangelischer Grundschule Teltow-Seehof

11.03.2015

Die beiden Schulen des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin an der Lichterfelder Allee in Teltow, die Hans-Christian-Andersen-Schule (Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“) und die Evangelische Grundschule Teltow-Seehof, veranstalteten in der ersten Märzwoche gemeinsame Projekttage. Anlass war der Weltgebetstag, der sich in diesem Jahr mit den Bahamas beschäftigte.

Die Schülerinnen und Schüler befassten sich mit der Geschichte des Inselreichs, lernten die Tier-und Pflanzenwelt kennen und kochten und backten typische Gerichte des Landes. Sehr begehrt bei den Schülerinnen und Schülern waren auch die musikalischen Angebote, wie Trommeln, Tanzen und Singen.

Im religiösen Mittelpunkt der Projekttage stand die Fußwaschung, die Jesus seinen Jüngern zu Teil werden ließ. Die Kinder lernten die symbolische Bedeutung der Fußwaschung kennen und setzen sie in Zusammenhang mit den Bahamas.

Die Aktionen wurden in beiden Schulhäusern angeboten, so dass die Grundschüler gemeinsam mit den Förderschülern lernen und sich austauschen konnten.

Höhepunkt war der gemeinsame Schulgottesdienst in der Sporthalle, wo alle Projekte vorgestellt, gemeinsam, gesungen, getrommelt, getanzt und gefeiert wurde.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail