Hero Image

Pressemitteilung

41 Jahre im Dienst an den Jüngsten -Langjährige Kita-Leiterin Roswitha Geiger geht in den Ruhestand

20.07.2015

Nach fast 42-jähriger hauptamtlicher Tätigkeit im Evangelischen Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin geht Roswitha Geiger (ehemals Göckeritz) am 31. Juli 2015 in den Ruhestand.

Roswitha Geiger (Göckeritz) war stets im Kinderbereich tätig. 1973 nahm sie ihren Dienst als Krippenerzieherin auf, bevor sie 1986 in die Leitung des Kinderheimes Zoar wechselte. In den 90er Jahren wurden Heim und Kita voneinander getrennt. Sie war maßgeblich daran beteiligt, dass Zoar schließlich zu einer Integrationskindertagesstätte wurde. Bis heute leitet sie die Kita, die unter ihrer Führung auf 84 Plätze wuchs.

Für ihren Dienst in der Kita und ihren unermüdlichen Einsatz für die Belange von Kindern erhält Roswitha Geiger bei ihrer Verabschiedung das Goldene Kronenkreuz der Diakonie Deutschland.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail