Hero Image

Pressemitteilung

Förderschule führt Krippenspiel auf

15.12.2015

Die Proben laufen auf Hochtouren: In diesen Tagen bereiten sich die Schülerinnen und Schüler der Teltower Hans-Christian-Andersen-Schule intensiv auf ihr alljährliches Krippenspiel vor. Höhepunkt ihrer Aufführung der Weihnachtsgeschichte, die sie gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern erarbeiten, ist die Schlussszene, zu der sich alle rund 150 an der Aufführung Beteiligten im Altarraum um die Krippe herum versammeln. „Damit machen die Kinder und Jugendlichen den Geist der Weihnachtsgeschichte sichtbar“, sagt Schulleiterin Solveig Großmann, „denn an der Krippe finden alle Menschen Aufnahme, ganz gleich ob mit oder ohne Behinderung und welcher Herkunft.“ Die Aufführung findet am 18. Dezember 2015 in der katholischen Pfarrkirche Sanctissima Eucharistia statt.

Die Hans-Christian-Andersen-Schule ist eine Einrichtung des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin. In der Ganztagsschule werden Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ in kleinen Klassenverbänden unterrichtet.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail