Hero Image

Pressemitteilung

Einführungsgottesdienst für leitende Mitarbeitende

16.01.2017

Im Rahmen eines Gottesdienstes werden am Sonntag, dem 22. Januar 2017, leitende Mitarbeitende im Unternehmensverbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin in ihren Dienst eingeführt.

Der Gottesdienst findet um 9:30 Uhr in der Mutterhauskapelle (Lichterfelder Allee 45, 14513 Teltow) statt. Die Einführung übernimmt Pfarrer Matthias Blume, Vorstandsvorsitzender des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin.

Eingeführt werden Johanna Horn in ihren Dienst als Einrichtungsleiterin im Albert-Schweitzer-Haus,  Matthias Röhm als Leiter der Evangelischen Ursula-Wölfel-Grundschule und Julia Meixner als Leiterin der Kita Zoar. „Leitungskräfte tragen eine hohe Verantwortung – für Mitarbeitende genauso, wie für die Menschen, die sich ihnen anvertrauen oder ihnen anvertraut werden. Sie sind darüber hinaus mitverantwortlich dafür, dass unsere Einrichtungen im Alltag als evangelische Einrichtungen erkennbar werden“, erklärt Pfarrer Blume. „Aus diesem Grund haben wir festgelegt, dass Leitungskräfte in einem Gottesdienst in ihren Dienst eingeführt werden. Sie sollen die Übernahme dieser besonderen Verantwortung öffentlich bejahen und unter Gottes Segen gestellt werden.“

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter Unternehmensverbund des evangelischen Nächstendienstes in Berlin und Brandenburg mit langer Tradition. Dazu gehören heute Kliniken, medizinische Versorgungszentren, Bildungseinrichtungen sowie die Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe. Mehr als 2.300 Kolleginnen und Kollegen verbinden in ihrem Dienst fachliche Kompetenz mit Werten christlicher Nächstenliebe.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail