Hero Image

Pressemitteilung

Weihnachtswunsch: ein Klavier für das Potsdamer Hospiz - gebrauchtes Instrument für Musiknachmittage gesucht

22.11.2017

Die Musiknachmittage im Evangelischen Hospiz Potsdam sind beliebt bei den Gästen der Einrichtung und deren Angehörigen. Doch seit einiger Zeit müssen sich die Musiker bei der Programmgestaltung einschränken, denn das Klavier, das sich im Hospiz befindet, ist nicht mehr spielbar, und eine Reparatur lohnt sich nicht. Hospizleiterin Bettina Jacob hofft jetzt auf Hilfe aus der Bevölkerung: „Vielleicht gibt es ja jemanden in Potsdam oder Umgebung, der ein Klavier abzugeben hat und sich freuen würde, es bei uns im Hospiz in guten Händen zu wissen. Für uns wäre das ein tolles Weihnachtsgeschenk!“

Wer dem Hospiz diesen Wunsch erfüllen möchte, wird gebeten, sich direkt mit Bettina Jacob in Verbindung zu setzen: Tel.: 0331 201215-19, E-Mail: bettina.jacob(at)diakonissenhaus.de

Das Evangelische Hospiz Potsdam widmet sich Menschen, die in ihrer letzten Lebensphase professioneller Pflege, kompetenter medizinischer Betreuung und einfühlsamer Begleitung bedürfen. Das Hospiz ist eine Einrichtung im Unternehmensverbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin mit mehr als 2.300 Mitarbeitenden.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail