Hero Image

Pressemitteilung

Demenzberatung jetzt auch in der Region Beetzsee

26.06.2018

Diakonissenhaus weitet Angebot für Menschen mit Demenz und Angehörige aus

Die Beratungsstellen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin weiten ihr Angebot aus: Ab sofort bieten sie Hilfe und Unterstützung auch in der Region Beetzsee.

Beratungsstellen-Mitarbeiterin Antje Kirchhoff (Foto) hilft mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen da, wo es am dringendsten ist: sei es bei der Beantragung eines Pflegegrades, dem Ausfüllen einer Patientenverfügung oder einer Vorsorgevollmacht, sei es bei der Antragstellung für notwendige Umbaumaßnahmen z. B. im Badezimmer oder bei der Vermittlung von ehrenamtlichen Helfern, einer Hauskranken- oder Tagespflege. Darüber hinaus stellt sie Kontakte zu Einrichtungen mit Kurzzeit- und Verhinderungspflege, zu Demenz-Wohngemeinschaften oder auch zu einer stationären Pflegeeinrichtung her, wenn dies erforderlich erscheint.

Auf Wunsch kommt Antje Kirchhoff zu Betroffenen nach Hause – so kann sie sich gleich vor Ort ein Bild von der häuslichen Situation machen und einschätzen, welche Hilfsmittel benötigt und welche Erleichterungen für den Alltag geschaffen werden können. Wer möchte, kann sie aber auch in der Beratungsstelle in Kloster Lehnin aufsuchen.

Hilfesuchende setzen sich bitte in Verbindung mit:

Antje Kirchhoff
Mobil: 0152 22543287, E-Mail: antje.kirchhoff(at)diakonissenhaus.de

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail