Hero Image

Pressemitteilung

„Angehörige jederzeit willkommen“ - Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow erhält begehrtes Zertifikat für Intensivstation

26.07.2018

Die Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses Ludwigsfelde-Teltow ist mit dem Zertifikat „Angehörige jederzeit willkommen“ ausgezeichnet worden. Das Siegel wird seit fast zehn Jahren vom Pflege e.V. bundesweit vergeben.

„Wir freuen uns sehr über diese Bescheinigung von unabhängiger Stelle - für unsere Patienten und ihre Angehörigen, aber auch für das ganze Team der Intensivstation“, sagt Dr. Gernot Winter, Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivtherapie. „Sie bestätigt, dass wir auch in der krisenhaften Situation, die ein Aufenthalt auf der Intensivstation in der Regel ja bedeutet, den Angehörigen mit Respekt begegnen, ihre Rolle für den Genesungsprozess wertschätzen und zu guten Besuchsregelungen mit ihnen kommen.“

Das Evangelische Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow sichert mit seinen Kliniken für Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie/ Geburtshilfe, Pädiatrie, Geriatrie sowie Intensivmedizin, dem angeschlossenen MVZ und als Notarztstandort die wohnortnahe medizinische Versorgung in der Region. Das Krankenhaus ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité und betreibt zusammen mit dem Städtischen Klinikum Brandenburg ein zertifiziertes Brustzentrum.

Das Krankenhaus gehört zum Unternehmensverbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin mit mehr als 2.300 Mitarbeitenden.

Kontakt

 Alexander Schulz

Alexander Schulz
Öffentlichkeitsbeauftragter
Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow
Tel.: 03328-433-522
Fax: 03328-470-364
E-Mail