Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter diakonischer Unternehmensverbund mit langer Tradition. mehr
Hier finden Sie Stellenangebote, Informationen zu Fort- und Weiterbildung, beruflicher Bildung, Freiwilligendiensten und vielem mehr. mehr
Das Diakonissenhaus bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in eigener Trägerschaft an. mehr
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt Krankenhäuser in Ludwigsfelde, Lehnin, Luckau, Frankfurt (Oder) und Seelow. mehr
Veranstaltungen und Gottesdienste in den kommenden Wochen mehr
Diakonische Arbeit ist ohne das Engagement vieler Menschen nicht denkbar mehr
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

Leitbild

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Mit ihren Gesellschaften bildet die Stiftung einen Unternehmensverbund. Wir engagieren uns besonders in den Arbeitsfeldern Gesundheit, Bildung, Behinderten- und Altenhilfe. Unsere weit verzweigten Wurzeln reichen bis ins Jahr 1841 zurück. Aus einer Berliner Initiative von Frauen für Frauen ist ein regional bedeutender Unternehmensverbund gewachsen. In unserer Geschichte verbinden sich die Traditionen von vier Diakonissenhäusern, weiteren diakonischen sowie ehemals kommunalen und privaten Einrichtungen.

Was uns trägt

Wir glauben, dass die Liebe und Barmherzigkeit Gottes allen Menschen gilt. Deshalb sind für uns alle Menschen bedingungslos wertvoll. Die Liebe Gottes ist der Grund unserer Liebe zum Nächsten. Glaube und Handeln gehören für uns zusammen. Zu unserer Identität gehören die enge Bindung an die Evangelische Kirche, die Mitgliedschaft im Diakonischen Werk und die Zugehörigkeit zum Kaiserswerther Verband. Eines unserer Kennzeichen sind die Geistlichen Gemeinschaften Kaiserswerther Prägung. Sie setzen sich in besonderer Weise für unsere Arbeit ein.

Was wir tun

Wir gehen Wege mit Menschen. Wir bieten lebensumspannende diakonische Dienstleistungen für Leib und Seele. Deren Qualität und Vielfalt weiterzuentwickeln, ist unser Anspruch und unsere fortwährende Aufgabe. Mit unserem Dienst fördern wir die Selbständigkeit und Selbstbestimmung der Menschen, die sich uns anvertrauen. Dabei sind wir ausdauernd und haben einen langen Atem. Wir sind ein zuverlässiger und kompetenter Arbeitgeber und unterstützen unsere Mitarbeitenden, berufliche und familiäre Anforderungen zu vereinbaren. Durch einen nachhaltigen und effizienten Einsatz von Mitteln leisten wir unseren Teil zur Bewahrung der Schöpfung.

Wie wir arbeiten

Die Grundlage unserer Arbeit sind Achtung und Respekt. Wir verstehen uns als Dienstgemeinschaft und sind mit unseren  unterschiedlichen Gaben und Fähigkeiten aufeinander angewiesen. Wir orientieren uns an ethischen Standards und leben unsere Werte. Wir kennen den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Diskussion und legen Wert auf interdisziplinäre Zusammenarbeit. Lernen gehört für uns zum Berufsalltag. Wir setzen auf Methoden moderner Unternehmenssteuerung. Ein positives wirtschaftliches Ergebnis ist Voraussetzung für unsere Arbeit. Überschüsse investieren wir in die Sicherung und Weiterentwicklung unserer Angebote. Wir stellen uns auch Aufgaben, die nicht ausfinanziert sind. Wir sind verlässlich und arbeiten eng mit unseren Vertragspartnern zusammen.

Wohin wir uns entwickeln wollen

Das uns Anvertraute entwickeln wir weiter. Unsere breite inhaltliche Ausrichtung sehen wir als besondere Stärke an und haben Freude daran, uns neuen Herausforderungen zu stellen. Auch künftigen Generationen wollen wir diakonische Dienstleistungen möglichst ortsnah und auf hohem Niveau anbieten. Wir wollen mit Augenmaß wachsen und ein unabhängiger evangelischer Träger bleiben, in dem Menschen ermutigt, gepflegt und geheilt, betreut und begleitet, gebildet und beraten werden.