Zum Hauptinhalt springen

Lehniner Gespräch: Das Vaticinium Lehninense und seine Rezeption

"Nunc tibi cum cura, Lhenin, cano fata futura,
Quae mihi monstravit Dominus, qui cuncta creavit."
Aus dem Vaticinium Lehninense

Mit Unterstützung der Fielmann-Stiftung konnte das Museum im Zisterzienserkloster Lehnin eine Sammlung mit Büchern zum Vaticinium Lehninense, der sogenannten Lehninschen Weissagung, erwerben. Sie umfasst fast 40 Bücher vom 18. bis ins 20. Jahrhundert. Diese Bibliothek wird nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Prof. em. Siegmar Döpp hat zum Vaticinium Lehninense geforscht und veröffentlicht. Teile seiner Forschungsergebnisse, die sich mit der Rezeption der Weissagung beschäftigen, werden vorgestellt.

Wir bitten Sie, sich für die Veranstaltung bis zum 20. Juni 2022 anzumelden bei:

Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin
Lichterfelder Allee 45 | 14513 Teltow
Tel.: 03328 433-522 | Fax: 03328 433-364
E-Mail: alexander.schulz@diakonissenhaus.de

22. Juni 2022 17:30 - 19:00
Veranstaltungsort:
Kapitelsaal im Cecilienhaus | Klosterkirchplatz 17 | 14797 Kloster Lehnin
ICS/iCal