Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Viele Teile - ein großes Ganzes!

Anmeldedatum für die neuen Erstklässler: 10. Januar 2024. Weitere Informationen findest du hier.

Unsere Schule stellt sich vor

Herzlich willkommen an der Evangelischen Ursula-Wölfel-Grundschule Teltow - klicken Sie sich durch unser reichhaltiges Informations-Angebot!

Unsere Schule stellt sich vor (pdf)


Die Schule im Film – Die ersten Klassen


Ein Blick in die Fachräume


Der Nachmittagsbereich


Unser Förderverein stellt sich vor


Streitschlichter


Ausflüge und Schulfahrten

Digitale Schülerzeitung

Die Digitale Schülerzeitung erstellt neben Texten auch Videos. Hierfür benötigen wir Ihr Einverständnis, sollte Ihr Kind zu sehen sein. Mit der Erklärung erteilen Sie Ihr Einverständnis, dass die Schule die Beiträge veröffentlichen darf. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Erklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

Die Einwilligungserklärung finden Sie hier. 

Anerkannte Ersatzschule

Die Evangelische Ursula-Wölfel-Grundschule Teltow bietet Kindern aus Teltow-Seehof eine leicht erreichbare Ortsteilschule auf dem parkähnlichen Gelände des Diakonissenhauses an der Lichterfelder Allee. Insgesamt lernen hier derzeit 276 Schülerinnen und Schüler in zwölf Klassen.

Als anerkannte Ersatzschule erfüllt die Evangelische Ursula-Wölfel-Grundschule Teltow die Lehr- und Stoffpläne des Landes Brandenburg. Als offene Ganztagsschule mit Öffnungszeiten von 7.30 bis 17.00 Uhr möchte sie einen Beitrag zur familienfreundlichen Gestaltung des Lern-Alltags unserer Kinder leisten.

Die Klassenstärke liegt bei höchstens 25 Kindern, Lehrkräfte und pädagogisches Personal arbeiten eng zusammen. Individuelle Lernprozesse und Lernbegleitung berücksichtigen auch Hochbegabung und verschiedene Förderbereiche.

Anmeldung

Alle Kinder müssen am staatlichen Anmeldeverfahren mit schulärztlicher Untersuchung teilnehmen. Die verbindliche Anmeldung eines Kindes muss bis zum 10. Januar des Einschulungsjahres im Sekretariat der Grundschule eingegangen sein, dann folgt ein Termin für das Auswahlgespräch.

Für alle Kinder ist der Religionsunterricht verbindlich, Kirchenzugehörigkeit ist aber keine Bedingung.

Die Schule erhebt einen einkommensabhängigen Elternbeitrag und Essensgeld, Geschwister erhalten eine Ermäßigung.

Das sozial-diakonische Profil

Bildung, Erziehung und Wissensvermittlung sind auf der Grundlage des christlichen Glaubens eng verbunden mit Fürsorge und Verantwortung für sich selbst und andere.

Gelebter Glaube und sozial-diakonische Formen der Nächstenliebe fördern den Respekt gegenüber allen Menschen und machen den Wert jedes menschlichen Lebens unmittelbar sichtbar.

„Voneinander und miteinander lernen“ heißt Andersartigkeit und andere Lebensweisen als Chance zu erleben. Es bedeutet auch, als Persönlichkeit in einer sozialen Gemeinschaft stark zu werden.

Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Kinder und Eltern verstehen Bildung und Erziehung als gemeinschaftliche Aufgabe.

Kinder mit besonderem Förderbedarf und hochbegabte Kinder erhalten eine ihren besonderen Fähigkeiten entsprechende Lern– und Leistungsförderung in einem Lernklima, das den sozialen Zusammenhalt und das Miteinander begleitet und fördert.

Tagesablauf

8.00-9.30 Uhr: Unterrichtsblock I

9.30-10.00 Uhr: aktive Spielpause / gemeinsames Frühstück

10.00-11.30 Uhr: Unterrichtsblock II

11.30-12.30 Uhr: Mittagsband (Die Zentralküche des Diakonissenhauses bereitet täglich frische und kindgerechte Speisen für das Mittagessen zu.)

12.30-14.00 Uhr: Unterrichtsblock III und individuelle Lernzeit

14.00-17.00 Uhr: Nachmittagsangebote (Sport, Musik, Gestalten, Spiel, Hausaufgabenbetreuung und weitere Aktivitäten)

Der Schulalltag ist geprägt durch feste Strukturen wie etwa den gemeinsamen Wochenbeginn, den Morgenkreis, Feste und Schulgottesdienste.
 

SCHUWIDU-CLUB für Vorschulkinder

Du wohnst in Teltow, kommst nächstes Jahr in die Schule und möchtest schon einmal ein bisschen richtige Schulluft schnuppern? Dann komm in den SCHUWIDU-CLUB an der Evangelischen Ursula-Wölfel-Grundschule in Teltow-Seehof. Gemeinsam mit Lehrern und Erziehern der Schule kannst du hier lachen, spielen, basteln und kleine Übungen machen. Wir bereiten uns gemeinsam auf das erste Schuljahr vor!

Der SCHUWIDU-CLUB trifft sich immer mittwochs von 14.30 bis 15.15 Uhr.

    Termine 2023:

    • Eltern-Infoabend: 27. September
    • Anmeldeschluss: 9. Oktober
    • Start: 11. Oktober

    Hier geht es zu unserem Flyer - und hier zum Aufnahmeantrag.

    Coolness-Training

    Benehmen, das du ignorierst ... ist Benehmen, das du erlaubst!
    Das Coolness-Training ist ein fester Bestandteil des Konzeptes unserer Schule. Mit Hilfe dieses Trainings verbessern die Schülerinnen und Schüler ihre soziale Kompetenz, außerdem fördert es selbstbehauptendes und deeskalierendes Verhalten in Konfliktsituationen. Als Methoden kommen dabei Kooperationsspiele, Gruppen- und Klassengespräche, aber auch sportliche Spiele und „Rangeln nach Regeln“ als pädagogische Disziplin zum Einsatz, um den Umgang mit Wut und Frustration spielerisch zu üben. Das Ziel des Coolness-Trainings ist eine ICH-Stärkung der Schülerinnen und Schüler. Sie erfahren eine Wertschätzung ihrer Person und es herrscht ein respektvoller Umgang im Alltag.

    Im Coolness-Training lernen die Schülerinnen und Schüler: 

    • Umgang mit Regeln und Normen
    • Nachdenken über das eigene Handeln und Verhalten
    • Übernahme von Verantwortung
    • Konfliktlösungsstrategien entwickeln
    • Grenzen setzen zu können und zu akzeptieren
    Beratung

    „Oft genügt nur ein kleiner Schritt in eine andere Richtung, der große Veränderung nach sich zieht.“

    Inguna Balode, Lehrerin an unserer Schule sowie Kinder-, Jugend- und Familienberaterin, bietet vertrauensvolle und lösungsorientierte Begleitung und Unterstützung in unterschiedlichen Lebenssituationen und Fragen der Kindererziehung. Ihr besonderer Schwerpunkt ist das Thema Pubertät.

    Eine Terminvereinbarung ist erwünscht. Sprechzeiten: Montag und Dienstag von 15 - 17 Uhr.

    Dieses Angebot richtet sich an Eltern unserer Schulkinder und ist kostenlos.

    Offenes Elterncafé

    Sie sind herzlich eingeladen

    Wir möchten einen angenehmen Ort für unsere Eltern schaffen, um einen offenen Austausch zu ermöglichen.
    Zudem bietet das Elterncafé einen Raum, Fragen zum Schulalltag zu stellen, neue Verbindungen zu knüpfen oder einfach in freundlicher Atmosphäre gemeinsam mit anderen einen Kaffee zu genießen.

    • jeden Mittwoch, 14:30 – 15:30 Uhr
    • Schulmensa, EG Haus Tannenhof

    Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Susen Piela (Leitung Nachmittagsbereich):

    Tel. 03328 433 276
    Email susen.pieladiakonissenhausde

    Arbeiten bei uns

    Ohne Dich läuft hier gar nichts! Wir suchen ...

    ... Erzieherinnen und Erzieher, gern auch berufsbegleitend in Ausbildung …

    Und manchmal brauchen wir auch Superheldinnen und Superhelden.

    Du kannst das und hast eine staatliche Anerkennung als Erzieherin oder Erzieher oder einen vergleichbaren Abschluss?

    Prima! Die Evangelische Ursula-Wölfel-Grundschule in Teltow sucht Dich und Deine Talente für das Grundschulteam.

     

    • betriebliche Altersvorsorge
    • jährliche Sonderzahlung (insgesamt 13. Monatsgehalt)
    • Bezahlung nach AVR
    • 30 Tage Urlaub
    • Urlaub auch außerhalb der Ferien nach Absprache möglich
    • Bildungsurlaub und Sonderurlaub möglich
    • flexible Arbeitszeiten (nicht länger als 17:00 Uhr)
    • 30 – 35 h / Woche
    • Fort- und Weiterbildungsangebote
    • qualitativ hochwertig ausgestattete Einrichtung
    • mobiles Arbeiten mit IPad / Laptop
    • eigene Bezugsklasse in Zusammenarbeit mit der Lehrkraft
    • regelmäßige und feste Vorbereitungszeiten
    • feste Besprechungszeiten in einem multiprofessionellen Team
    • selbstständiges Arbeiten und organisieren von AGs, Schwerpunktstunden und der Ferienangebote
    • keine Portfoliodokumentation
    • arbeiten mit christlichen Werten
    • Mitarbeiterrabatte (Corporate Benefits)

    Erzieher in berufsbegleitender Ausbildung

    • Ausbildungsträger mit qualifizierten Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern
    • auch in der Ausbildung regelmäßiges Einkommen von mindestens 1.200 EUR

    Na, neugierig geworden?

    Sende uns einfach Deine Bewerbung oder Deine Fragen an:

    E-Mail: Susen.Pieladiakonissenhausde - oder ruf an: 0152 225 432 94

    Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

    Einblicke in unsere Arbeit

    Essensbestellung

    Hier kommen Sie zur Essensbestellung bei unserem Partner Pairsolutions.

    Schulleiter

    Matthias Röhm

    Sekretariat

    Sylvia Zempel
    Fax: 03328 - 433 282

    Raum 215

    Kinder-, Jugend- und Familienberaterin

    Inguna Balode
    • Evangelische Ursula-Wölfel-Grundschule Teltow

      Lichterfelder Allee 45
      14513 Teltow
      Deutschland